Reisebericht
Kenia
- Sansibar

15-tägige
Kreuzfahrt und Safari

Montag, 24. März bis   Montag 7. April 2003

Sonderreise für die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Ebersberg
über
Reiseservice Ebersberg

Veranstalter:

Montag, 24.März 2003: Anreise nach Mombasa
Transfer um 17.30 Uhr vom Ebersberger Volksfestplatz zum Flughafen München Franz-Josef-Strauß.
Abflug um 20.40 mit  dem Airbus 310-308 der African Safari Airways (ASA) Flug QSC 231 vom Gate C 02 nach Mombasa. Die Flugstrecke betrug 6450 km.

Dienstag, 25. März 2003: Hotelaufenthalt
Ankunft um 06.05 Uhr am Flughafen von Mombasa. Transfer zum Hotel und Erholung im Erstklasshotel Paradise Beach am Badestrand nördlich von Mombasa. Badespass im Indischen Ozean am Shanzu-Strand


Mittwoch, 26. März 2003:
Mombasa Einschiffung

Um 13.30 Uhr
Transfer zur Royal Star, Beginn der Kreuzfahrt. Abfahrt um 16.00 Uhr, Leinen los und ablegen zur Fahrt nach Sansibar! Welcome-Dinner und Unterhaltung an Bord

Donnerstag, 27. März 2003: Sansibar

Ankunft in Sansibar um 07.00 Uhr. Aufenthalt auf der tropischen Insel mit Ausflugsprogramm. 
Abends Kapitänsdinner und Crew-Show.

Freitag, 28. März 2003:
Sansibar
Mit jeweiligen Ausflugsprogramm auf die Insel

Samstag, 29. März 2003:
Mesalia mit Badeaufenthalt
Erkunden Sie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt dieser unbewohnten Insel zu Wasser oder zu Land.

Sonntag, 30. März 2003:
Mombasa
Ende der Kreuzfahrt und Ankunft in Mombasa um 08.00 Uhr, Ausschiffung und Transfer zum Hotel Paradise Beach am Badestrand nördlich von Mombasa.

Montag, 31. März  2003: Hotelaufenthalt
Erholung im Erstklasshotel Paradise Beach am Badestrand nördlich von Mombasa. Badespass im Indischen Ozean am Shanzu-Strand

Dienstag, 1. April 2003: Red Elephant Safari (Gruppe 1)

Flug- und 
Geländewagen-Safari zum grössten Nationalpark Kenias – dem Tsavo Ost
 

Beginn der zweitägigen  Flug- und Geländewagen-Erlebnissafari zum größten Tierreservat, dem Tsavo Ost zur  Pirschfahrt in Kenias faszinierender Tierwelt. Am Nachmittag (17.30 Uhr) Flug mit Skytrail ASC air safaris zum Crocodile Camp. Nach Ankunft folgt bereits die erste Pirschfahrt in der Umgebung und dem Galana-Fluss entlang. Vor Sonnenuntergang kehren Sie ins Camp zurück,  wo Sie vom Camp Manager herzlich begrüsst werden, Ihr Zelt/Bungalow beziehen und Ihnen Ihr wohlverdientes Abendessen serviert wird. Danach haben Sie die Möglichkeit bei der Croco-Fütterung dabei zu sein. Geniessen Sie das Campleben und die unvergessliche Lagerfeuer-Romantik!
Bei dieser Safari werden Ihnen interessante Gebiete vorgestellt: der größte Nationalpark Kenias, der Tsavo, der mit seinen 20.000 km2 eine Schatzkammer des Tierlebens und der Umwelt darstellt. Trotz seiner relativ trockenen Landschaft  und Savannenvegetation im Osten leben hier  zirka 60 Säugetier- und 400 Vogelarten. Berühmt ist Tsavo wegen seiner wilden Landschaft und den “Roten Elefanten“, die ihre Farbe dem Bodenstaub dieser Gegend verdanken.

Übernachtung im Crocodile Camp  das am Ufer des berühmten Galana Flusses liegt und dessen Geschichte bis in die Zeit der legendären Großwildjäger zurück reicht. Genießen Sie den Ausblick auf eine Wildromantische Flusslandschaft, auf Nilpferde, Krokodile und die Vielzahl großer und kleiner Wildpferde, für die der Galana Lebensquell ist. 
Das Camp besteht aus unter massiven Palmdächern errichteten Zelten
mit hohem Komfort. Dusche und WC gehören ebenso dazu wie, für Zeltcamps eher ungewöhnlich, eine Klimaanlage. Entspannen Sie bei einem erfrischenden Bad im Pool des Camps oder genießen Sie Ihren Sundowner zum Farbenspiel der untergehenden Sonne. „Out of Africa-Feeling“ vom Feinsten.

Mittwoch, 2. April 2003: Red Elephant Safari (Gruppe 1)  
Nach einem reichhaltigen Frühstück Ganztagessafari in das Tsavo Ost Tierreservat. Je nach Tieraufkommen Picknick-Lunch an den Lugard Falls oder in der Nähe des Arubu Staudammes.
Am Nachmittag gegen 16.45 Uhr Rückflug von 25 Minuten nach Mombasa zum Privatflughafen in 5 Minuten Entfernung von unserem Erstklasshotel Paradise Beach am Badestrand nördlich von Mombasa.

Abflug Mittwoch 2. April:
(Erlebnissafari Gruppe 2-Programm wie am 1. und 2. April)
Abflug Donnerstag, 3. April:
(Erlebnissafari Gruppe 3, Programm wie am 1. und 2. April)

Nachfolgend eine Auswahl von Bilder von der Safari in Kenias Nationalpark Tsavo-Ost

Fotos von
Rainer Mitterhofer
Peter Fleischer

Donnerstag, 3. April 2003: Hotelaufenthalt
Erholung im Hotel, Badeferien am Strand.

Freitag, 4. April 2003: Hotelaufenthalt und Afrika Nacht 
Erholung im Hotel, Badeferien am Strand.

Samstag, 5. April 2003: Hotelaufenthalt
Erholung im Hotel, Badeferien am Strand.

Sonntag, 6. April 2003: Hotelaufenthalt 
Erholung im Hotel, Badeferien am Strand.

Montag, 7. April 2003: Rückflug nach München
Rückflug  um  08.30 Uhr mit Flug QSC 131 mit einer Zwischenlandung um 15.45 Uhr in Mailand und Weiterflug um 17.05 Uhr nach München, Ankunft um 18.05 Uhr. Sofort Transfer mit einem Bus nach Ebersberg.

     
Paradise Beach Hotel                

Das Hotel gehört zu einem der eindrucksvollsten Hotelkomplexe in Kenia, dem ‘Coral & Paradise Holiday Resort‘, der von einem ca. 200.000 m2 großen Park mit Seen umgeben ist. Die Wohneinheiten liegen auf einem Korallenhügel, an den ein Privatstrand grenzt. Die Gebäude im traditionellen Baustil fügen sich harmonisch in ihre Umgebung ein; Sportmöglichkeiten auf der Anlage sowie ein abwechslungs­reiches Unterhaltungsprogramm im Hotel und Show-Club garantieren gute Laune!
Einrichtungen: Suiten, Deluxe- und Standardzimmer mit Bad/WC, Klimaanlage und Zimmersafe, ‘Open-Air‘ a-la-carte Restaurant ‘Palm Tree‘ im Resort, Bars, Boutique, Swimmingpool, Tennisplätze mit Flutlicht, Fitness-Center mit Squashcourt und Massageraum, Fußball- und Volleyballplatz, Tischtennis, Billard, Show-Club „Twin Star“.

Die Teilnehmer waren:
Ametsbichler Frieda, Andres Sebastian und Ilona, Angermeier Sebastian, Bauer Charlotte, Beck Helga, Benda Josef und Karin, Burgey Alois und Rita, Castellani Ellinor, Depree Manfred und Renate, Eschbaumer Simon, Finauer Anton und Rosalie, Fleischer Peter und Marika, Hippeli Christian, Keyser Peggy, Köppel Franz und Erna, Lebmeier Hildegard, Leitermann Franz und Irma, Luckert Herbert und Hannelore, Mehler Elsa, Obermeier Max und Brigitte, Ohlsen Uwe, Opitz Alwin und Annemarie, Rauffer Franz und Margot, Rausch Marianne, Reisinger Peter und Yvonne, Schmidt Jürgen und Marlies, Schulz Wolfgang und Roswitha, Tischer Klaus und Sauer Hildegard.

Peter Fleischer, Zugspitzstr. 19, 85560 Ebersberg
Telefon 08092 - 2 11 52, Fax 08092 - 25 68 22
E-Mail: vorstand@skk-ebersberg.de